en
en

Katja Stuke
o.T.3

Die Fotokünstlerin Katja Stuke beschäftigt sich in Ihrer Arbeit »Japanese Lesson« mit den Fragen nach politischer und sozialer Landschaft in Japan. Hoffentlich passen da auch Bäume ins Bild? Der Ausschnitt Ihres Motivs zeigt ein Setting urbaner, anthropogener Inbesitznahme in Form maximal verbauter Flächen. Man glaubt es kaum, aber scheinbar gibt es dort tatsächlich Bäume, die zwar nicht wie Pilze aus dem Boden schießen, jedoch in Ihrer solitären Gestalt fast wie solche wirken. Zum Teil zusätzlich zurechtgestutzt, erscheinen Sie gerade zu artifiziell und wirken eher als dystopisierendes denn als belebendes Element.
en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Unterstützen
Gewinner*innen
Event 2019
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok