en
en

Jun Eui Song
Rococorean Post-Reality

Jun Eui Song produziert Werke, die sich auf die Ästhetik des Digitalen und dessen maschinelle Logik konzentrieren. Sein hier gezeigter religiöser Raum verschmilzt Elemente Bayrischer Rokoko-Kirchen mit traditioneller Koreanischer Architektur. Das Bild fokussiert dabei vor allem auf die vertikale Beziehung innerhalb dieser unterschiedlichen Architekturstile. Vereint zu einem sakralen Gesamterlebnis wird der Raum zum digitalen Ort der Begegnung unterschiedlicher Kulturen.
en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Unterstützen
Gewinner*innen
Event 2019
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok