en
en
Sascha Bachmann

Sascha Bachmann

Hear what you see

Sascha Bachmann lässt in seiner Arbeit „Hear what you see“ Soundfrequenzen sichtbar werden. Diese gehen auf Oszilloskope, Vectrex Spielkonsolen oder modifizierte Cathode Ray Tubes zurück. Das Bild zum Klang oder rückverwandelt der Klang zum Bild wird bei Bachmann zum synästhetischen Spielball der Idee, dass unsere Sinne, analog zu Technik Sounds visuell und Bilder akustisch übersetzen können. Probieren Sie es selbst. Der bildgenerierende Sound kann mittels QR-Code abgerufen werden.

en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Karte
Gewinner:innen
Event
Aktion
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok