en
en
Natasha Sharma

Natasha Sharma

1 by one

1 by one von Natasha Sharma ist eine ortsspezifische Installation, die versucht, spielerisch zu visualisieren und zu erforschen, wie Navigation und Bewegung, in einer Stadt wie Mumbai in Indien, in der auf jeden Bürger weniger als 1 Quadratmeter öffentlicher Raum entfallen, möglich ist. Ihre begehbare Installation nimmt die Eigenschaften der Enge, des Stapelns, Stopfens, der Dichte und Kompaktheit als Elemente der urbanen Organisation auf, setzt sie aber durch den Gebrauch von weichen, organischen Formen in Kontrast zu der harten urbanen indischen Lebenswirklichkeit. Diese weichen und anpassungsfähigen Formen verhandeln das Bewohnen, Bewegen und Berühren im öffentlichen Raum, als interaktives, soziales und bisweilen dramatisches Erleben von Enge, Anpassung, Einbettung und Ausgrenzung. Natasha Sharmas Arbeit ist entstanden in Zusammenarbeit mit Manush John und Noor Sengupta.

en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Karte
Gewinner:innen
Event
Aktion
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok