en
en
Kseniia Antipina

Kseniia Antipina

Self-isolation box

Living in a box. Kseniia Antipinas Arbeit formuliert zwar Grenzen, die als solche auch in den Zeiten der Covid-19 Pandemie real erlebbar waren, verortet diese aber in einer Umgebung voller Wachstum und Hoffnung. In ihrer symbolisch zu betrachtenden Box, eingebettet in einem Meer aus Pflanzen, auf sich selbst zurückgeworfen zu sein, begreift Sie auch als Möglichkeit zur Kontemplation und Auseinandersetzung mit den eigenen Bezugsystemen. Diese zu hinterfragen, neu zu justieren, oder einfach nicht als selbstverständlich zu erachten, ist Teil Ihrer Bildkonzeption.

en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Karte
Gewinner:innen
Event
Aktion
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok