en
en
Elizabeth Withstandley

Elizabeth Withstandley

Searching for the Miraculous (Part 2: The Journey)

Fünf Screens, fünf Filmstills, die zu einem Seherlebnis zusammengesetzten werden. Elizabeth Withstandley's zeigt Filmstills aus Ihrer Videoinstallation Searching for the Miraculous (Part 2: The Journey). Die Videoinstallation ist Teil einer Trilogie von Werken, die Bas Jan Anders Projekt In Search of the Miraculous von 1975 als Ausgangspunkt nehmen. In diesem performativ künstlerischen Projekt versuchte der niederländische Künstler Jan Bas Anders im Alter von 33 Jahren, auf einem nicht für Langstreckenfahrten gebauten Segelboot den Atlantik zu überqueren. Seine toter Körper wurde nie gefunden, während die Reste seine Bootes 10 Monate später in Irland anlandeten. Searching for the Miraculous (Part 2: The Journey) verhandelt diese Reise als Einstiegspunkt für eine neue künstlerische Erfahrungsreise. Mit ihrer Arbeit erforscht Elizabeth Withstandley Identität, Zeit, transzendierte Erfahrungen und die romantische Vision einer Suche nach etwas Besserem. Sie arbeitet dazu mit Video, Audio, Musik und skulpturalen Elementen. Ihre Trilogie beginnt mit einem Kurzfilm, geht dann über in die gemeinsame Reise eines Künstlers und eines Musikers und endet schließlich in einer Sequenz in der ein Glas über das Meer schwimmt.

en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Karte
Gewinner:innen
Event
Aktion
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok