en
en
Andrea Huyoff

Andrea Huyoff, CargoCult

centerfold

CargoCult formierte sich 2012 als Künstler:innenkollektiv in Berlin innerhalb einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme, welche die Eingliederung von Arbeitslosen zum Ziel hatte und hauptsächlich Frauen mit Migrationshintergrund einschloss. Als Kollektiv entwickeln Sie ortsspezifische Projekte und ergründen utopisch visionäre Modelle der künstlerischen Praxis, z.B. mit dem Generieren einer eigenen Enzyklopädie. Die hier gezeigte Arbeit Display/Centerfold zeigt eine Doppelseite aus Ihrer sleeping beauty encyclopedia, ein in immer neuen Aussagen erscheinendes Kunstwerk, welches vorhandene Wissenskreise durchbricht und Dingen, die in CargoCults ortsspezifischen Projekten im Prozess stehen, selbst zu einem Kunstwerk zu werden, zu einer eigenen enzyklopädischen Repräsentanz verhilft.

en
Jury
Regeln
About
Kontakt
Karte
Gewinner:innen
Event
Aktion
Wenn du auf unserer Website surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.Ok